Anita Grandits verstorben

Vor wenigen Tagen hat uns die traurige Nachricht erreicht, dass mit Anita Grandits ein treuer Fan unseres Clubs verstorben ist. Wir werden ihre lautstarke Unterstützung und ihre lustige, offene Art vermissen. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl gilt ihren beiden Söhnen Manu und Patrick in diesen schweren Zeiten.

 

Aktueller Status Hockey und COVID-19

Auf Grund der aktuellen Situation hat der Österreichische Hockeyverband (ÖHV) folgendes beschlossen:

Nachwuchs:

Im Frühjahr wird es keine Nachwuchs-Meisterschaft geben. Geplant ist ein Meisterschaftsbeginn nach dem Sommer am 5./6. September.

Erwachsene:

  • Das Final-Four im Juni wurde als Event abgesagt.
  • Ende April wird entschieden, ob eine Meisterschaft in verkürzter Form im Mai/Juni mit Finalspielen Ende Juni möglich ist.
  • Nach dem Sommer ist der Meisterschaftsstart am Wochenende 29./30. August geplant.

Als Hockey sind wir leider nicht umfasst von den von der Bundesregierung angekündigten Lockerungen für bestimmte Sportarten. Der ÖHV ist aktuell in intensiven Gesprächen mit dem Sportministerium, um möglichst bald zumindest einen  eingeschränkten Trainingsbetrieb wieder zu ermöglichen. Derzeit wissen wir leider noch nicht, wann das der Fall sein wird. Jedenfalls wird es zu Beginn ein Betrieb unter Auflagen sein, wie bspw. Training in Kleingruppen oder zwingende Abstände zwischen den Spielern. Entsprechende Pläne und Vorschläge werden gerade erarbeitet.

Für das Waldstadion gilt:

  • Durch die Vorgaben der Behörden ist derzeit und bis auf weiteres ein Trainings- und Spielbetrieb nicht möglich.
  • Ab wann der Hockeybetrieb wieder möglich sein wird, ist aus heutiger Sicht noch nicht abschätzbar. 
  • Das betrifft auch alle geplanten Aktivitäten im Sommer.
  • Ebenso bleiben auch die Tennisplätze im Waldstadion noch gesperrt.
  • Wir werden uns ansehen, welche Maßnahmen hier vom Tennisverband oder Tennisvereinen nach den Behördenvorgaben ausgearbeitet werden, um um diese dann für uns anzupassen.
  • Somit bleibt das Waldstadion bis auf weiteres geschlossen.

Leider keine sehr erfreuliche Situation. Es bleibt uns also nicht viel übrig, als uns privat fit zu halten, um dann, wenn es wieder los geht, voll durchstarten zu können. Und dann natürlich auch die Terrasse im Waldstadion wieder zu genießen.

Coronavirus

Die Österreichische Bundesregierung hat Schulschließungen im Laufe der kommenden Woche veranlasst, um das Ansteckungsrisiko mit dem Covid-19-Virus (Coronavirus) zu minimieren. Entsprechend der Empfehlungen unseres Sportfachverbands (https://sportunion.at/corona-virus/) und als Unterstützung dieser Maßnahme haben wir uns entschlossen, den Trainingsbetrieb für unsere Nachwuchsmannschaften bis auf weiteres auszusetzen. Wir hoffen, dass das Training der Nachwuchsmannschaften mit dem Start des Schulbetriebs (voraussichtlich nach Ostern) wieder gestartet werden kann.

Aufgrund der von der Regierung beschlossenen Schließung von Spiel- und Sportplätzen ist auch der Zutritt zum Waldstadion ab sofort nicht mehr möglich.

Silbermedaille beim Europacup in Poznan

Die Arminen Herren holen beim Halleneuropacup in Poznan wieder einmal die Silbermedaille. Nach einer starken Vorrunde mit Siegen gegen Whitestar aus Belgien und Club an der Alster Hamburg erreichen die Arminen als Gruppenerster das Halbfinale. Durch einen 3:2 Erfolg gegen starke Weißrussen aus Minsk treffen wir im Finale erneut auf den deutschen Meister aus Hamburg. Hier müssen sich unsere Jungs leider mit 3:1 geschagen geben. Mateusz Szymczyk wird als bester Torhüter ausgezeichnet. Die hohe Leistungsdichte im Cup bekommen in diesem Jahr die Titelverteidiger aus Schweden zu spüren, die in diesem Jahr nur den letzten Platz belegen.

Die Damen können in Den Haag trotz einer starken Leistung in den Gruppenspielen den Abstieg nicht vermeiden und müssen im nächsten Jahr den Wiedreaufstieg versuchen.

  • Rohrmax
  • Hockeylodge
  • Sportunion Wien
  • Energiecomfort
  • Wempe
  • Faltl & Krisch
  • Eurofina
  • Architekturbüro Scharner
  • Energiecomfort
  • Reece Australia